Nahrungsergänzung Shop

Glucosamin. Nur Deutschland so süß.

Wer den Aminozucker Glucosamin in Deutschland bewegen mag, der sollte gelenkig sein. Schliesslich gibt es viele Biegungen, die gerade das Land von Gartenzwerg und Sockelmentalität beglücken. Angefangen von gelenksteifer Bürokratie, bis hin zu Aminozuckerparties ist viel drin, was Deutsche frankreich & frei sein lässt. Frankreich? Nun, im Land des Essens heisst´s ja auch 10parjour.net, die Banane biegen, während züchtigen Deutschen nur 5amtag.de Tanzbein empfohlen wird, dafür aber um so mehr Chemie. Kein Wunder, da die wirklichen Party- und Parteienstifter in Deutschland ja aus einer Branche kommen, die Konkurrenz zu Obstbauer und Fleischer ist. Und Ernährung ist für Deutsche eh eine Sache, für die manche erst bezahlt werden müssten.

Ärztliche Glucosaminempfehlungen

Ärzte empfehlen meist hochdosierte Varianten von Glucosamin, die apotheken -, empfehlungs-, und verschreibungspflichtig sind. Viele, die schon in Prävention denken, verurteilen Ärzte oftmals als schulmedizinisch, wenig Zeit für Patientenfragen und die eigentlichen Gründe für Rückenbeschwerden zu haben. Dabei haben sie haben es schwer, an die richtigen Informationen zu gelangen, um Patienten wirklich von grund auf zu helfen, nicht nur ein gutes Glucosaminpräparat zu empfehlen, sondern auch die Gründe, Inflexibiliät erst gar nicht aufkommen zu lassen. Oftmals sind sie angewiesen auf statisches Wissen, welches im Physikum nur fakultativ oder in zeitteuren Fortbildungsveranstaltungen erworben werden kann. So kommt es, dass viele Ärzte Glucosamin entweder gar nicht empfehlen, weil sie es als "Ernährungmedizin a la Oma Margarethe" abtun, die nicht so stark ist, wie eine Operation. Oder sie sind von Orthomolekularmedizin mit Glucosamin überzeugt und übertragen ihr Wissen von Hochdosierung auch auf Glucosamin.

Folgen isolierter "Führermentalität"

Die Folge ist, dass oftmals überhohe Dosen von Glucosamin und des dazu kombinierten Salzes Chondroitinsulfats empfohlen werden. Aufgrund der wenigen Möglichkeiten, sich Wissen zum natürlichen Stoff Glucosamin anzueignen, wird hier oftmals isoliert empfohlen, ohne den Gesamtzusammenhang zu betrachten. Kein Wunder, denn Pharmareferenten, die wiederum den Entscheidungsprozess von Ärzten beeinflussen, haben Glucosamin entweder nur im Auto, statt im Koffer, oder empfehlen es erst gar nicht. Und wenn ein Arzt nach Glusosamin fragt, dann wird oftmals versucht, mit hohen Dosierungen das auszugleichen, was Folgekosten wären, die durch nicht empfohlene Schmerzmittel bei Gelenkbeschwerden verloren gehen. Dieses Wirkgeflecht ist seit zahlreicher Aktivitäten der Pharmabranche, mit Wurzeln aus den 40er Jahren stark perfektioniert worden. Ein Patient kann die Zusammenhänge nicht durchschauen und Ärzte sind ausführende Hand der entwickelnden Strukturen.

Ansatz Bioverfügbarkeit bei Glucosaminpräparaten

Statt hochdosierte Vitamine, hochdosiertes Glucosamin oder Chondrotoinsulfat zu empfehlen, fahren Ärzte besser, wenn sie Wissen aus der Enzymforschung und von Hippokrates anwenden. Demnach heisst es, "nicht die Medikamente sollen Deine Ernährung sein, sondern die Ernährung Deine Medizin". Auf Glucosamin übertragen wäre es daher natürlich am besten, Ärzte würden empfehlen, dem Körper wieder die Ernährung geben zu lassen, die es bis zur Entwicklung der "Zivilisationskost" gab. Auf Glucosamin übertragen heisst das grob gesagt, "Grieben, Gräten, Knorpel kauen". Doch welch zivilisierte Bürger ernährt sich heutzutage noch nach den Prinzipien der Steinzeiternährung? Kaum einer kann aus Zeitgründen, und oftmals auch aus Geschmacksgründen so ernähren, dass man Früchte enzymfrisch vom Baum, Fisch und Fleisch am besten Roh und Rohkost statt "Fieberkost" zu sich nimmt. Natürlich ist bekannt, dass über 40 Grad erhitzte Kost letztlich Freie Radikale erzeugt, und vom Körper nicht so lebendig verstoffwechselt werden kann, wie Frischkost. Doch wer in der heutigen Gesellschaft ernährt sich noch vom Wald? Moderne Ansätze sind gefragt, die dem Menschen helfen, diese Ursprünglichkeit wieder zurückzuerlangen und dabei gleichzeitig bequem sind.moderne Glucosaminforschung hat daher Konzepte entwickelt, dem Körper zu helfen, Glucosamine aus der Nahrung wieder zuverstoffwechseln, anstatt sie isoliert zu verabreichen.

Qualitätsbewusstsein gerade in Deutschland verbreitet

Gerade in Deutschland findet man bei diesem Ansatz gutes Gehör. Menschen wissen, dass "Druck", genauso wie "Hohe Dosierung" nicht nachhaltig sein können, was bei Deutschen vielleicht aus der geschichtlichen Erfahrung eines Krieges rührt. Dieser Ansatz ist es, den immer mehr Ärzte empfehlen und nachhaltig eher die Frage der Bioverfügbarkeit bei Nahrung stellen. Natürlich ist von den Urhebern der damit verbundenen Industrie, die in der chemisch synthetischen Branche wurzeln dieser Ansatz eher noch nicht verbreitet, weil sich Enzymkost, Rohkost und natürliche Wirkostoffkombinationen nicht so gut vermarkten lassen, wie isolierte Generika und stete Fortentwicklung von immer synthetischeren Schmerzmitteln bei Gelenkbeschwerden, oder gar Fortentwicklung künstlicher Hüftgelenke. Diesen Zwiespalt können am besten Patienten umgehen, wenn sie privat versichert sind, und ihren Arzt statt künstlichem Hüftgelenk Empfehlungen für gute nachhaltige Glucosaminpräparate geben lassen. Gute und auf Enzymen und Bioverfügbarkeit basierende Glucosaminpräparate sind nur in Privatleistung beziehbar, was wohl damit einhergeht, dass Kassenpolitik andere Ernährer hat, als Ernährungsberater. Genau aus diesem Wissen lässt sich jedoch viel positives ziehen. Immer mehr Menschen erkennen für sich die Zusammenhänge, wie Gesundheitspolitik private geistige "Gelenkigkeit" erzeugt und gehen hier neue Wege.

Quantitativer Ansatz versus qualitativer Ansatz

Beide Ansätze, hochdosiert versus synergistisch dosiert, verglichen, anhand eines isoliert formulierten Glucosamin-Präparat, mit einem synergistisch Enzymbasierten Glucosaminpräparat finden sich auf den folgenden Glucosamin-Information-Seiten.

Man kann hier zum Einstieg einfach ein isoliertes Glucosaminpräparat bestellen und mit fortgeschrittenen Wissenstand weitere Informationen anfragen, zu einem Glucosaminprodukt, welches auf Bioverfügbarkeit und Hilfe zur Selbsthilfe basiert, Glucosamin selbst besser aus der Nahrung verwerten zu können.

Wer mehr zum Glucosamin-Chondroitin-Infoportal wissen mag, der kann einen Telefontermin erfragen und erfragen, welche Ansätze für Glucosamin wirklich wieder in Bewegung bringen...

Beratung zu Qualitätskriterien bei Glucosamin

deutschlandweit: 01805 20 20 99 (12 ct/min)
Ausserhalb Deutschlands 0049 vorwählen. Wir rufen gern zurück.

 

Glucosamin, Amitee mit Tanz & Bewegung?

Freundliches, Lob! Und Einladung zur Freundschaft! Sportlich bis hier her bewegt? Dann haben Sie sich ja einen Orden verdient! Wer den Hals bis hier her bewegen kann, der darf sich auch wie Margarethe mit Gedanken an Elvis fühlen! Denn selbst manch Gesundheitsministerin sagt schon im Fernsehen: "Gesunde Ernährung, weniger Zucker, und mehr Anreize zur Bewegung" schaffen... Was gäbe es besseres, als ein Unternehmen schätzen zu lernen, das alle drei Anreize reizvoll und mit Elvis Presley kombiniert? Süß klingt das? Nun, Glucosamin ist ein Zucker. Und Zucker ist süß. Glucosamin ist aber auch Zucker + Aminosäure. Und Aminosäuren stehen für gute Stimmung. Wie wäre es dann, Menschen, die sich noch nie für Tanz, Bewegung und Gelenkgesundheit interessiert haben, einfach alles kombinieren zu lassen? In der Tat interessieren sich die meisten Menschen erst für Glucosamin, wenn Sie damit neue Partner kennenlernen, Tantiemen verdienen oder einfach Spass haben. Wir haben ein Unternehmen gefunden, das die Zusammenhänge zwischen Heilmittelgesetz, Glucosamin und Pharmareferenten so unter einen Hut bringt, dass selbst Zahnarzttöchter, die sonst nur im Fernsehen kommen, einmal im Jahr richtig ankommen können. Wer also flexibel nicht nur in Knie und Becken sein mag, der forderere Eintrittskarten für den runden Tisch an, und lerne Glucosamin im Enzymnetzwerk schätzen. Margarethe ist vielleicht auch dabei... ja klar, Sie erinnern sich, Margarethe, Großmutter von Mario Berg!

Favorit setzen